Varanasi

Varanasi

Varanasi ist eine Stadt im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh, die bis auf das 11. Jh. v. Chr. zurückgeht. Varanasi gilt als spirituelle Hauptstadt Indiens.

Varanasi um 5:00 Uhr morgens…

Viele pilgern nach Varansi um ein Bad im heiligen Fluß, dem Ganges zu nehmen.

Auch wenn die Stadt nicht so groß ist, ist sie defintiv einen Besuch wert. Varanasi soll um 1.200 v. Chr. von Kashya, dem Sohn von Suhottra, gegründet worden sein. 1193 wurde die Stadt von Qutb-ud-Din Aibak, dem General der Ghuriden, eingenommen. Er machte sich von den Ghuriden unabhängig und gründete das Sultanat von Delhi. Für die nächsten 500 Jahre stand Varanasi unter muslimischer Herrschaft. 

Verschieden Häuser entlang des Ganges.